doctor

Warum Sportler einen Sportmediziner aufsuchen sollten

Als begeisterter Athlet erfahren Sie die positiven Wirkungen des Sports aus erster Hand. Sie wirken attraktiver und bewältigen die Aufgaben des Alltags mit Elan. Sie sind entspannt und genießen inneres Wohlbefinden. Sportliche Betätigung ist ein grundsätzlicher Bestandteil eines ausgeglichenen Lebens. Damit Sie nicht durch Verletzungen in Ihren athletischen Bestrebungen verhindert werden, stehen Ihnen Sportmediziner mit Beratung und Behandlung zur Seite.

Was macht ein Sportmediziner?

bp

Im Allgemeinen untersucht ein Sportmediziner die Wirkung des Sports auf den menschlichen Körper, sowie die Folgen mangelnder Bewegung. Dieses Wissen dient der Vorbeugung und Behandlung sportbedingter Verletzungen. Neben ihren positiven Aspekten, sind sportliche Bemühungen vor allem auch eine Belastung für Muskeln und Gelenke. Ob durch mangelhaftes Aufwärmen, Überlastung oder unglückliches Stürzen, sollten Sie sich eine Verletzung beim Sport zuziehen, besuchen Sie logischerweise einen Sportarzt.

Dieser hilft Ihnen bei der Behandlung und Rehabilitation. Doch auch wenn Sie sich ohne Beschwerden ihres Trainings erfreuen, sollten Sie in regelmäßigen Abständen ihrem Sportmediziner einen Besuch abstatten.

Erfahren Sie nun die wichtigsten Gründe, warum Sie als Sportler einen Sportmediziner aufsuchen sollten:

Vorbeugen von Verletzungen

wheelchair

Das Vorbeugen schmerzhafter Verletzungen ist selbstverständlich ein angenehmeres Unterfangen als deren Behandlung. Nehmen Sie sich dies zu Herzen.

Sportmediziner kennen sich mit dem menschlichen Körper und dessen möglichen Schwachstellen hervorragend aus. Sie besitzen ein enormes Wissen über die genauen Abläufe des Bewegungsapparates sowie des Herz-Kreislaufsystems. Sie können von diesem Wissen profitieren.

Besuchen Sie dazu regelmäßig alle zwei Jahre eine sportmedizinische Untersuchung. Während einer solchen Untersuchung befragt Sie Ihr Arzt zu Ihrer gesundheitlichen Situation und sportlicher Betätigung. Es folgen ein paar leichte Übungen und ein EKG. Sie müssen keine schmerzhaften Prozeduren über sich ergehen lassen.

Diese unscheinbare Untersuchung reicht einem Sportmediziner aus, um sich ein Bild Ihrer athletischen Fähigkeiten zu machen und Sie so passgenau beraten zu können. Sie erhalten wertvolle Ratschläge zur Vorbeugung von Verletzungen und der Optimierung Ihres Trainings.

Beratung für Leistungsoptimierung 

doctor-diagnose

Niemand kennt Ihren Körper so genau wie Sie selbst. Haben Sie jedoch solch eine Untersuchung überstanden, ist Ihr Sportmediziner in der Lage, mithilfe der erlangten Erkenntnisse, Ihre Trainingserfolge positiv zu bereichern.
Sportmediziner müssen nicht nur eine theoretische Weiterbildung, sondern auch praktische Erfahrung vorweisen können. Oft sind sie selbst Sportenthusiasten und betreuen Sportvereine. Sie kennen die Höhen und Tiefen. Nutzen Sie das Angebot für die ausführliche Beratung Ihres athletischen Werdegangs. Individuell auf Ihren Körpertyp angepasste Trainingsempfehlungen sind ein sicheres Gerüst für zukünftige Höchstleistungen. Erfahren Sie welche Ernährung und Nahrungsergänzungsmittel für Sie geeignet sind.

Ob Freizeitsportler oder Profi, Ihr Sportmediziner steht Ihnen tatkräftig bei der Leistungsoptimierung zur Seite.

Sportmediziner sind eine wertvolle Institution für alle Sporttreibenden.

Auch wenn Sie unter keine Beschwerden leiden, lohnt sich ein Besuch. So können Sie sicher sein, dass Sie sich noch lange und gesund am Sport erfreuen können.